Vereinsorgane

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ der SSF Bonn. Antrags-, Stimm- und Wahlrecht haben nur ordentliche Mitglieder und Ehrenmitglieder. Die Mitgliederversammlung findet alle zwei Jahre statt, die nächste 2021.

Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung setzt sich aus für vier Jahre gewählten Mitgliedern, dem Präsidium und dem Gesamtvorstand des Vereins zusammen. Sie ersetzt die Mitgliederversammlung bei eingeschränkter Befugnis. Die Delegiertenversammlung findet in der Regel halbjährlich statt, entfällt jedoch in dem Halbjahr, in dem zu einer Mitgliederversammlung eingeladen wird.

Geschäftsführender Vorstand

Der geschäftsführende Vorstand (gemäß Satzung kurz „Vorstand“ genannt) besteht aus dem Vorsitzenden und den weiteren Mitgliedern, die von der Delegiertenversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden. Die letzte Wahl des geschäftsführenden Vorstandes fand am September 2018 statt. Derzeit gehören dem Vorstand Jürgen Baró Pizà (Vorsitzender), Christoph Mertens (Stellvertretender Vorsitzender), Maike Schramm (Stellvertretende Vorsitzende), Harald Göbel (Finanzreferent), Andreas Hartmann, Frank Herboth, Max Hürter und Dr. Ferdinand Krause an.

Gesamtvorstand

Der Gesamtvorstand besteht aus dem Vorstand, den Abteilungsleitern und dem Jugendwart. Der Gesamtvorstand tritt vierteljährlich zusammen.

Beirat

Der Beirat umfasst höchstens 15 Personen, die von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Die letzte Wahl fand am 25. September 2019 statt. Derzeit besteht der Beirat aus folgenden Personen: Rico Fenoglio, Mirko Feld, Dr. Reinhardt Lutz, Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz, Dirk Müller, Moritz Seibert, Karl-Wilhelm Starcke, Prof. Dr. Lutz Thieme und Jürgen Winterwerp.

Schiedsgericht

Das Schiedsgericht wird von der Mitgliederversammlung für vier Jahre gewählt, die letzte Wahl war 2019.

Gremien/Personen die keine Organe sind, aber wichtige Funktionen erfüllen:

Rechnungsprüfungsausschuss

Der Rechnungsprüfungsausschuss wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Die letzte Wahl war 2019.

Abteilungen und besondere Mitgliedergruppen

Für Fachsportarten kann der Vorstand mit Zustimmung der Delegiertenversammlung Abteilungen einrichten. Jede Abteilung wählt in den Abteilungsversammlungen einen Abteilungsleiter, einen Stellvertreter und bei Bedarf weitere Mitglieder in die Abteilungsleitung. Abteilungen können sich Abteilungsordnungen geben. Abteilungsversammlungen müssen mindestens alle zwei Jahre stattfinden. Jedes Mitglied kann beliebig vielen Abteilungen angehören.
Der Vorstand außerdem kann mit Zustimmung der Delegiertenversammlung die Bildung besonderer Mitgliedergruppen beschließen, deren Mitglieder sich durch die Wahrnehmung gemeinsamer Interessen im Rahmen des Vereinszweckes auszeichnen, die nicht in gleicher Weise innerhalb einer Abteilung verwirklicht werden können. Die besonderen Mitgliedergruppen stehen den Abteilungen vereinsrechtlich gleich. Aktuell gibt es die besonderen Mitgliedergruppen „Multisport“ und „Fitness-Studios“.

Jugendvollversammlung

Die Jugendvollversammlung setzt sich aus allen jugendlichen Mitgliedern der SSF Bonn zusammen. Die Jugendvollversammlung wird mindestens einmal im Jahr einberufen, wählt den Jugendwart, seinen Stellvertreter und den Jugendausschuss. Damit führt und verwaltet sich die Jugend des Vereins selbständig und entscheidet über die Verwendung der ihr zufließenden Mittel.

Datenschutzbeauftragter

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ist der Verein zum Schutz der Mitgliederdaten verpflichtet, wozu der Vorsitzende einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Seit dem 12.11.2009 hat Dr. Alfons Kruse dieses Amt inne; er ist Ansprechpartner für alle Fragen des Datenschutzes, informiert über gesetzliche Grundlagen und berät die Geschäftsstelle. Alfons Kruse ist unter der Emailadresse datenschutzbeauftragter@ssfbonn.de zu erreichen.

Anti-Doping-Beauftragter

Anti-Doping-Beauftragter des Vereins ist Dr. Klaus Ignatzy. Der Anti-Doping-Beauftragte ist Ansprechpartner und Vertrauensmann für die Athleten und Kontaktperson zu Gremien wie z.B. der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA); er leistet Präventivarbeit, d.h. er führt Schulungen durch und koordiniert die Aktivitäten des Clubs in Sachen Dopingbekämpfung.

Schwerbehindertenbeauftragte

Um auch den Anliegen unserer Mitglieder mit Handicap gerecht zu werden, hat der Vorstand Carola Geipel als Beauftragte für die Schwerbehinderten benannt. Leider sind unsere Sportanlagen seinerzeit nicht behindertengerecht geplant und gebaut worden. Damals hatte man Menschen mit Behinderungen nicht im Fokus. Im Rahmen der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wird dieses Anliegen aber auf der Agenda stehen. Hier wird sie sich mit ihrem Sachverstand einbringen. Carola Geipel ist unter schwerbehindertenbeauftragte@ssfbonn.de zu erreichen.